Oracle pflegt AS/400-basierende ERP-Systeme über 2013 hinaus

24.04.2006
Der Datenbankhersteller hat die unbegrenzte Wartung von ERP-Lösungen auf die auf IBMs i5 (vormals AS/400) laufenden J.D.-Edwards-Programme ausgedehnt.

Auf der Konferenz "Collaborate 06" in Nashville teilte Oracle den ERP-Kunden mit, dass ihre "World"- und "Enterprise-One"-Systeme unter i5 auch nach 2013 noch gewartet und weiterentwickelt werden. Ursprünglich hatte die unbegrenzte Wartungszusage nur für die Produkte von Peoplesoft und J.D. Edwards gegolten, die nicht auf i5-Rechnern laufen.

World ist eine in RPG geschriebene ERP-Umgebung und läuft nur auf i5-Rechnern. Enterprise One wurde in Java entwickelt und arbeitet somit auch auf anderen Plattformen. Dennoch setzt ein großer Teil dieser Anwender ebenfalls i5-Computer ein.

Inhalt dieses Artikels