Web

 

Oracle legt starkes drittes Quartal hin

15.03.2000
80 Prozent mehr Gewinn

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische Datenbank-Spezialist Oracle steigerte im dritten Geschäftsquartal seinen Nettoprofit um mehr als 100 Prozent auf 763,2 Millionen Dollar oder 25 Cent je Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn noch bei 293,6 Millionen Dollar oder zehn Cent pro Anteilschein. Die starken Zugewinne in den abgelaufenen drei Monaten gehen zum großen Teil auf das Konto von außergewöhnlichen Einnahmen. Oracle erhielt für den Verkauf von elf Prozent an seinem Spin-off Liberate Technologies, das Software für interaktive TV-Settop-Boxen herstellt, rund 430 Millionen Dollar. Der operative Gewinn lag mit 497,6 Millionen Dollar oder 17 Cent je Aktie um 80 Prozent über dem des entsprechenden Vorjahresquartals (277,1 Millionen Dollar oder neun Cent pro Anteilschein). Die Analysten hatten mit lediglich 13 Cent Profit je Aktie gerechnet.

Der Umsatz stieg im vergangenen Vierteljahr um 18 Prozent auf 2,45 Milliarden Dollar. Ein Jahr zuvor betrugen die Einnahmen noch 2,08 Milliarden Dollar. Überrascht waren die Analysten von den sprunghaft gestiegenen Verkaufszahlen im Bereich Softwarelizenzen. Statt der erwarteten 20 Prozent legte dieser Bereich um 30 Prozent auf 1,07 Milliarden Dollar zu. Oracles Dienstleistungsgeschäft wuchs jedoch lediglich um zehn Prozent auf 1,38 Milliarden Dollar.

Oracle-Chef Larry Ellison zeigte sich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Er hob besonders die angeblichen Kosteneinsparungen in Höhe von einer Milliarde Dollar hervor, die auf dem Einsatz eigener E-Business-Software im Unternehmen basiere. Dadurch sei die Gewinnmarge von 19,6 auf 31,4 Prozent erhöht worden. Auch in Zukunft rechnet Ellison mit einer Verbesserung der Gewinnmargen von bis zu zehn Prozentpunkten.

Das Unternehmensergebnis wurde nach Börsenschluss verkündet. Die Oracle-Aktie, die zuvor bei 77 Dollar und damit im Vergleich zum Vortag um 1,75 Dollar niedriger notiert hatte, legte im nachbörslichen Handel bis auf 83,75 Dollar zu.