Web

 

Oracle legt ERP- und CRM-Bereiche zusammen

28.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Oracle legt seine Softwarebereiche für ERP- (Enterprise Resource Planning) und CRM-Software (Customer Relationship Management) zusammen. Dadurch dreht sich auch das Personalkarussell: Ron Wohl, bislang als Executive Vice President für die Anwendungsentwicklung zuständig, übernimmt diese Verantwortung nun für beide Bereiche. Sein Kollege Mark Barrenechea, der bislang als Senior Vice President dem CRM-Bereich vorstand, wird nun Leiter der neu geschaffenen Market Development Group. In dieser Position soll er als "Anwalt der Kunden" agieren und beispielsweise die größere Projekte verfolgen und begleiten. Beide Manager berichten wie gehabt direkt an Konzernchef Lawrence "Larry" Ellison und bleiben Mitglieder des Executive Committee. (tc)