Web

 

Oracle baut Logistikfunktionen in der E-Business-Suite aus

24.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ein neues Haupt-Release von Oracles Unternehmenssoftware "E-Business-Suite" lässt weiter auf sich warten. Statt dessen bringt das Unternehmen im kommenden Monat eine Erweiterung der bestehenden Version 11i heraus. 11i8 ergänzt die aktuelle Version vor allem im Bereich Supply-Chain-Management. Hier gibt es neue Funktionen für die Verwaltung von Lagern und das Transportwesen. Darüber hinaus integriert der Softwarehersteller Komponenten aus seinem Marktplatzprogramm in die E-Business-Suite, zum Beispiel Lösungen für den Datenaustausch und für Online-Verhandlungen über Verträge.

Außerdem springt der Anbieter auf den neuen Hype des Real-Time-Enterprise auf. Ein Anwendungspaket mit dem Namen "Daily Business Intelligence" stellt Data-Warehouse-Funktionen zur Verfügung, ohne dass der Anwender eine eigene Datenbank für die Datenanalyse aufsetzen muss. Mit ihnen können die operativen Daten in Echtzeit betrachtet werden.