Web

 

Oracle 8i Lite für Palm-OS, CE und Epoc

10.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Vorfeld seiner "Open-World"-Konferenz hat Datenbankriese Oracle die mobile Ausführung seiner "8i"-Datenbank für die Betriebssystem-Plattformen Palm-OS, Windows CE sowie Epoc (Psion) vorgestellt. Der Client kommt in zwei Ausführungen, die 80 beziehungsweise 50 KB Speicher belegen. Die große Ausführung besteht aus objektorientierter Datenbank, SQL-Engine und der Synchronisationssoftware "iConnect" und soll hauptsächlich zum Einsatz kommen. Die kleinere 50-KB-Ausführung eignet sich laut Hersteller für bestimmte Embedded-Umgebungen.