Web

 

Opera landet auf der Wii

20.12.2006
Opera aus Norwegen wird exklusiver Browser-Lieferant für die neue Nintendo-Konsole "Wii".

Eine Probierversion des neuen Browsers ist ab morgen über den "Wii Shop Channel" von Nintendo verfügbar (später soll übrigens auch eine Ausführung für die portable Konsole "DS" folgen). Wenn ein Wii-Nutzer Opera dort lädt, aktiviert er damit gleichzeitig den "Internet Channel" und kann dann die Konsole nutzen, um am Fernseher im Web zu surfen.

Die endgültige Wii-Version von Opera solle im März fertig werden, teilten Nintendo (per Pressemitteilung) und Opera (via Comic-Strip) mit. Sie wird dann drei Monate lang kostenlos sein, danach kostet sie 500 Wii-Punkte (entspricht etwa fünf Dollar). (tc)