Web

 

Opera 6.01 jetzt auch auf Deutsch

26.02.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die norwegische Softwareschmiede Opera bietet die aktuelle Windows-Version 6.01 ihres gleichnamigen kompakten Browsers nun auch in einer deutschen Sprachversion an. Ohne Java ist das Installationsprogramm gut 3, mit Java gut 11 MB groß. Opera hält sich erfreulicherweise weitestgehend an die offiziellen W3C-Standards, Allerdings hat der Kompaktbrowser auch einige Schwächen, beispielsweise in seiner Javascript-Implementierung (die leider den "Mr. Check" auf Computerwoche online aushebelt). Speziell für ältere Rechner stellt er aber in jedem Fall eine interessante Alternative zu den aktuellen Schwergewichten von Microsoft oder Netscape/Mozilla dar.

Opera wird seit Version 5 in zwei Ausführungen angeboten. Die erste finanziert sich durch Werbeeinblendungen in der oberen rechten Ecke. Nach Erwerb eines knapp 40 Dollar teuren Lizenzschlüssels verschwinden diese. (tc)