Web

 

Openshop-Chef Thomas Egner tödlich verunglückt

26.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie uns der Pressesprecher der E-Commerce-Softwareschmiede Openshop AG soeben bestätigt, sind der Vorstandsvorsitzende Thomas Egner und seine IR-Managerin Nancy Kress gestern Abend bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Augsburg tödlich verunglückt. Der Vorstandsassistent konnte als einziger der sechs Insassen gerettet werden, er befindet sich in kritischem Zustand. Uns bleibt nur, ihm die Daumen zu drücken und allen Verwandten, Freunden und Mitarbeitern der Verstorbenen unser Beileid auszusprechen.

Über die künftige Besetzung der Chefetage will das Unternehmen einer Pflichtveröffentlichung zufolge in einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung entscheiden.