Web

 

Open Text kündigt personellen Kahlschlag an

17.10.2006
Der ECM-Anbieter will 525 seiner etwa 3.500 Mitarbeiter entlassen.

Nach der Übernahme des Rivalen Hummingbird für rund 500 Millionen Dollar hat Open Text nun sein angekündigtes Restrukturierungsprogramm konkretisiert. Demnach will das kanadische Softwarehaus rund 525 Mitarbeiter entlassen. Das sind umgerechnet 15 Prozent der weltweit 3.500 Beschäftigten. Davon stammen 2.100 von Open Text, 1.400 haben bislang für Hummingbird gearbeitet. Zudem will Open Text einige Büros schließen. Hierzu wurden noch keine konkreten Details genannt. Vor genau einem Jahr hatte Open Text nach schwachen Zahlen ebenfalls 15 Prozent der Belegschaft auf die Straße gesetzt. (ajf)