Web

 

Online-Werbung: Zwei Studien, eine Meinung

05.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Umsätze mit Werbung im Internet haben sich 1998 mehr als verdoppelt. Laut einer Studie des Internet Advertising Bureau (IAB) gaben Unternehmen dafür im vergangenen Jahr rund 1,92 Milliarden Dollar aus, 1997 waren es nur 900 Millionen Dollar. Die klassische Außenwerbung, beispielsweise mit Plakatwänden, schlug im gleichen Zeitraum mit lediglich 1,58 Milliarden Dollar zu Buche. Bannerwerbung führt mit 56 Prozent das Feld an, gefolgt von Sponsorships (30 Prozent) sowie Pop-up- (fünf Prozent) und E-Mail-Werbung.

Darüber hinaus stellte eine Studie der Association of National Advertisers (ANA) fest, daß einige Unternehmen Geld aus der Online-Werbung abziehen und dieses für den Ausbau ihrer Web-Sites benutzen. Das hält jedoch 68 Prozent der befragten US-Firmen nicht davon ab, ihr Werbe-Budget in diesem Jahr vergrößern. Es sei allerdings laut der ANA-Studie kaum wahrscheinlich, daß der Internet-Anteil der Werbeausgaben mehr als ein Prozent der Gesamtinvestitionen ausmacht.