Internet-Akademie erweitert Angebot

Online-Lernen für kleine und mittelgroße Betriebe

26.02.1999
BERLIN (CW) - Die Internet-Akademie sowie die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) haben mit dem Internet-Salon eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen.

Jeden ersten Dienstag des Monats diskutieren Experten und Interessierte aktuelle Fragen rund um das Internet. Die Vortragsreihen mit anschließender Diskussion finden immer in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin statt. Die Bibliothek bietet ein breitgefächertes Angebot an Internet- und IT-Literatur. Zudem können Besucher kostenlos Internet-Arbeitsplätze nutzen.

Die Internet-Akademie mit der Adresse www.akademie.de ist ein Pilotprojekt zum Internet-Lernen. Ziel ist es, Mitarbeiter kleinerer und mittlerer Unternehmen für das Internet online am Arbeitsplatz zu qualifizieren. Bundesweit nehmen 6500 Teilnehmer aus mehr als 5500 Unternehmen am Online-Lernen teil. Auskünfte erteilt Bork Bretthauer unter der Rufnummer 030/28000104.