Web

 

Online-Händler verkauften weniger

31.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im ersten Quartal 2002 haben US-Online-Händler mit 9,8 Milliarden Dollar 11,9 Prozent weniger umgesetzt als Ende 2001, berichtet das US-amerikanische Wirtschaftsministerium in einem Report. Gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres stiegen die Erträge jedoch um 19,3 Prozent. Verkäufe über das Web machen mit 1,3 Prozent einen kleinen, aber wachsenden Anteil des Umsatzes im gesamten Einzelhandel aus, der knapp 744 Milliarden Dollar beträgt. Im vierten Quartal 1999 waren es nur 0,7 Prozent. (sra)