Web

-

Online-Banking liegt voll im Trend

19.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Laut Bundesverband Deutscher Banken (BDB) wurden Ende 1998 in Deutschland 6,6 Millionen Konten online geführt. Gegenüber dem Vorjahr (3,5 Millionen) hat sich die Zahl der Online-Konten damit fast verdoppelt. Fast 40 Prozent (2,6 Millionen) entfallen auf private Banken. Mehrheitlich (1,6 Millionen) werden diese über T-Online gepflegt, immerhin eine Million Kunden greift bereits über das Internet zu. Die Sparkassen melden eine Gesamtzahl von 2,5 Millionen Online-Konten (Marktanteil 38 Prozent), Volks- und Raiffeisenbanken kommen auf eine runde Million online geführte Konten (15 Prozent Marktanteil), und die Postbank schließlich erreicht mit 560 000 Konten einen Anteil von acht Prozent am Online-Markt.