Web

 

Omniva kontrolliert Firmen-Mails

20.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Omniva hat "Policy Manager Enterprise Edition" auf den Markt gebracht. Die Software soll den E-Mail-Verkehr von Unternehmen gegen unbefugte Zugriffe schützen. Dazu bietet sie eine 128-Bit-Verschlüsselung und die Möglichkeit, ein Set von Regeln zu erstellen. Während unternehmensweite Richtlinen auf dem Server konfiguriert werden, haben Anwender die Möglichkeit, spezielle Optionen selbst festzulegen. Dadurch lässt sich zum Beispiel bestimmen, ob einzelne Nachrichten von Kollegen an unternehmensfremde Adressaten weitergeleitet werden dürfen. Policy Manager Enterprise Edition lässt sich in das Mail-Programm Outlook Express integrieren und kostet 15.000 Dollar pro Server sowie 150 Dollar pro Client.

Für die Anbindung von drahtlosen Geräten bietet Omniva das "Policy Manager Wireless Gateway" an, das ebenfalls mit 15.000 Dollar pro Server und 75 Dollar pro angeschlossenem Handheld zu Buche schlägt. (lex)