Office Line von Sage verfeinert die Produktionssteuerung

30.03.2006
Mit "Office Line Produktion" richtet sich die in Frankfurt am Main ansässige ERP-Firma Sage an mittelständische Fertigungsbetriebe. In der Version 3.4 kamen neue Funktionen in den Disziplinen Absatzplanung, Betriebsdatenerfassung, Simulation und Fertigungsauskunft.

Das Modul Absatzplanung verfügt nun über ein Online-Betriebsdatenerfassungsmodul (BDE). Über BDE können Anwender zum Beispiel in der Werkstatt Auftragszeiten und Materialverbräuche verbuchen, so dass diese im Planungssystem berücksichtigt werden. Ein Barcode-Scanner kann Teiledaten direkt einem Fertigungsauftrag zuordnen.

Die bereits vorhandene Simulation wurde um eine Fertigungsfortschrittsanzeige erweitert. Sie zeigt nun den Fertigstellungsgrad auf jeder Ebene einer Fertigungshierarchie an. Eine Ampelfunktion visualisiert mögliche Engpässe.

Inhalt dieses Artikels