Outlook, Skype, Cortana oder Teamwork

Office-Zusatzfunktionen unter Windows 10 nutzen

06.09.2017
Von Thomas Joos

Skype for Business 2016 mit Windows 10 nutzen

Bestandteil von Office 2016 ist auch Skype for Business 2016. Sie können den Client in Windows 10 ebenfalls an Office 365 anbinden. Damit Sie auch hier den Status der Benachrichtigungen sehen, sollten Sie die gleichen Einstellungen vornehmen, die wir zuvor für Outlook 2016 beschrieben haben.

Skype for Business 2016 ist ebenfalls Bestandteil von Office 2016.
Skype for Business 2016 ist ebenfalls Bestandteil von Office 2016.
Foto: Thomas Joos

Zukünftig besser Cortana mit Office 365 nutzen

Sie können bereits jetzt in Cortana auch Nachrichten und Infos zu Office 2016 einblenden lassen. Aktivieren Sie dazu Cortana und öffnen Sie das Notizbuch. Klicken Sie danach auf Nachrichten und dann auf Thema hinzufügen. Geben Sie "Microsoft Office 2016" ein, klicken auf Hinzufügen, und dann auf Speichern. Anschließend erhalten Sie neue Nachrichten zu Office 2016, wenn Sie auf das Suchfeld von Cortana klicken.

Sie können sich in Cortana auch Nachrichten zu Office 2016 anzeigen lassen, und erhalten so ständig neue Tipps.
Sie können sich in Cortana auch Nachrichten zu Office 2016 anzeigen lassen, und erhalten so ständig neue Tipps.
Foto: Thomas Joos

Microsoft plant in Zukunft Cortana besser mit Office 365 zu verbinden. Dadurch ist es möglich intelligente Suchen auch in Datenspeichern wie OneDrive for Business oder SharePoint Online durchzuführen. Anwender können mit Cortana dann direkt Dokumente suchen, die online gespeichert sind, diese in Office 2016 öffnen, und für andere Benutzer freigeben. Die entsprechende Einstellung ist in den Einstellungen von Cortana über Verbundene Konten zu finden.

In Windows 10 will Microsoft in Zukunft eine engere Zusammenarbeit zwischen Cortana und Office 365 einführen.
In Windows 10 will Microsoft in Zukunft eine engere Zusammenarbeit zwischen Cortana und Office 365 einführen.
Foto: Thomas Joos

Die Zusammenarbeit von Cortana in Windows 10 mit Office 365 lässt sich auch mit Office 365 Admin Center steuern. Die Einstellungen dazu sind im Bereich Diensteinstellungen\Cortana zu finden.

In Office 365 können Administratoren die Anbindung von Office 365 an Cortana und damit an Windows 10 und Office 2016 steuern.
In Office 365 können Administratoren die Anbindung von Office 365 an Cortana und damit an Windows 10 und Office 2016 steuern.
Foto: Thomas Joos

(hal)