Web

 

Nvidia geht es richtig gut

22.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nvidia absolvierte mit einem Nettogewinn von 10,6 Millionen Dollar oder 29 Cent je Aktie ein erfolgreiches drittes Quartal. Analysten hatten lediglich mit 23 Cent je Anteil gerechnet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatten die Grafikchip-Designer 7,1 Millionen Dollar oder 26 Cent pro Anteilschein erwirtschaftet. Der Umsatz des kalifornischen Unternehmens stieg von 52,3 auf 97 Millionen Dollar. Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang kommentierte, das dritte Quartal habe "mehrere bedeutende Meilensteine" enthalten. Die Company hat in diesem Zeitraum ihren hoch gepriesenen Grafikchip "GeForce 256" für Hochleistungsrechner und ihren "Quadro" für kommerzielle PCs auf den Markt gebracht. Zudem arbeiteten die Grafikspezialisten mit den Acer Labs bei "Aladdin TNT 2" zusammen, einem integrierten Grafikchipsatz für preisgünstige Rechner.