SAP Cloud Platform

Nutzungsabhängige Bezahlung für SAP-PaaS-Umgebung

05.03.2018
Den Mobile World Congress in Barcelona hat die SAP AG dazu genutzt, ihr nutzungsbasiertes Geschäftsmodell für das Platform-as-a-Service-(PaaS-)Angebot „SAP Cloud Platform“ zu präsentieren.
SAP hat sein SDK for iOS upgedatet
SAP hat sein SDK for iOS upgedatet
Foto: SAP

Kunden der SAP AG können künftig wie bei einem Prepaid-Vertrag mit einem Mobilfunk-Provider Cloud-Guthaben erwerben. So sollen sie die in SAPs PaaS-Welt angebotenen Services schnell über ein zentrales Cockpit bereitstellen und aktivieren können.

Laut SAP werden die Kunden so flexibler: Sie können Innovationen im eigenen Tempo einführen und dabei die Kosten im Blick behalten. Informationen dazu gibt es über die neu gestaltete Website cloudplatform.sap.com, wo die Kunden sich schlau machen, Angebote testen und Kosten kalkulieren sollen. Die SAP Cloud Platform ist die Grundlage von SAP Leonardo, das SAP als ihr "digitales Innova­tionssystem" vermarktet.

SAP-Kunden sollen Cloud-Credits erwerben

SAP möchte, dass die Kunden "Cloud Credits" erwerben - zum Beispiel für 120.000 Euro, die im Voraus zu zahlen sind -, um dann über beliebige Zeiträume die gewünschten Cloud-Services abzu­rufen. Ist das Guthaben aufgebraucht, meldet sich SAP mit einer Rechnung für den zusätzlichen Verbrauch. Wie bei einem Mobilfunkvertrag sind Kunden aber mit einem klassischen Subscription-Vertrag günstiger dran, wenn sie die Plattformangebote dauerhaft extensiv nutzen. Mehr Flexibilität haben sie indes mit dem Prepaid-Modell.

Digital Leader Initiative

Unter den Services, die auf der SAP Cloud Platform bereitstehen, finden sich Rechenpower und Speicher, Analytics- und Machine-Learning-Tools sowie API-Pakete für S4/HANA, Concur, SuccessFactors und andere. Das ebenfalls präsentierte erweiterte "Cloud Platform SDK for iOS" hat neue Steuerelemente erhalten und wurde tief in die Entwicklungs­umgebung Xcode integriert. Jetzt sollen sich intuitivere mobile User Interfaces und - zusammen mit der Cloud-Plattform - bessere Apps schreiben lassen.