Web

 

Novell bringt Management-Werkzeuge für Linux-Netze

17.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit der Freigabe des Softwarepakets "Nterprise Linux Services 1.0" unterstreicht Novell seine Ambitionen im Linux-Markt. Das System besteht aus einer Reihe von Tools für die Verwaltung von Linux-basierenden Rechnern im Netz. Dazu gehören unter anderem Datei- und Verzeichnisverwaltung, Druckdienste, Web-basierende Messaging- und Kalenderfunktionen und diverse Collaboration-Tools. Auch eine Version der Server-Verwaltungswerkzeuge von Ximians Red-Carpet-Software ist enhalten. Novell hatte Ximian im August aufgekauft. Die Programme sollen sowohl auf der Distribution Suse Linux Enterprise Server als auch auf dem Konkurrenzprodukt von Red Hat laufen. Nach der Übernahme der Nürnberger Suse Linux AG im November baut Novell auch seine Partnerschaften aus. Gemeinsam mit Fujitsu-Siemens Computers arbeitet das Unternehmen an einer angepassten Version der Linux-Services für geclusterte Server-Systeme. (wh)