Web

 

Novasoft meldet wieder bessere Geschäfte

03.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das SAP-Beratungshaus Novasoft AG verbuchte im dritten Quartal 2003 erneut einen Rückgang bei Umsatz gegenüber dem vorangegangenen Dreimonatszeitraum: Wie das Unternehmen aus Heidelberg mitteilte, sanken die Einnahmen im sequenziellen Vergleich aber nur leicht von 15,3 Millionen auf 15,1 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) legte dagegen von 600.000 auf 1,1 Millionen Euro zu. Im Vorjahreszeitraum hatte Novasoft allerdings noch einen Ebit-Profit von 2,3 Millionen bei 19,1 Millionen Euro Umsatz erzielt.

Der SAP-Dienstleister führt die rückläufigen Umsätze in diesem Jahr vor allem auf die Geschäftsentwicklung in Deutschland zurück. In den letzten Wochen zeichnete sich jedoch eine positivere Tendenz ab, so Novasoft, obwohl die Projekte hierzulande weiterhin nur zögerlich vergeben würden. Im Ausland sei die Entwicklung dagegen insgesamt erfreulich, insbesondere in Russland.

Für das laufende vierte Quartal erwartet das Unternehmen keine wesentlichen Veränderungen zum Vorquartal. (mb)