Web

 

Nortel und Huawei gründen Joint Venture für Breitband-Produkte

01.02.2006
Der Netzausrüster Nortel Networks und der chinesische Telekomausrüster Huawei Technologies gründen ein Gemeinschaftsunternehmen.

Die beiden Unternehmen wollen zusammen Ultra-Breitband-Zugangslösungen entwickeln, teilten sie am Mittwoch in Toronto mit. Das in Ottawa beheimatete Joint Venture, das spätestens im dritten Quartal mit eigenen Produkten an den Markt soll, bleibt mehrheitlich im Besitz von Nortel. Das Unternehmen kombiniere Breitband-Zugangslösungen von Huawei mit Nortel-Technik für Sprach- und Breitbandnetze.

Außerdem wird Nortel Huawei-Breitband-Produkte weltweit vertreiben. Mit diesem Schritt will Huawei neue Kunden gewinnen. (dpa/tc)