Technik für das Optical Internet

Nortel Networks kauft Xros

24.03.2000
FRANKFURT/M. (CW) - Nortel Networks übernimmt für rund 3,3 Milliarden Dollar in Form eines Aktientausches die kalifornische Xros.

Das Unternehmen ist, wie es heißt, einer der führenden Hersteller optischer Hochleistungs-Switches der zweiten Generation. Xros hat hierfür eine Technologie entwickelt, die mit Mikrospiegeln auf Siliziumbasis arbeitet. Mit diesem Verfahren können Daten in großen optischen Netzen durchgehend in Form von Lichtimpulsen vermittelt werden. Die Technologie von Xros ist so konzipiert, dass sie sowohl mit den heutigen Standardbandbreiten von 10 Gbit/s als auch mit den im zukünftigen Optical Internet üblichen Geschwindigkeiten von 40 und 80 Gbit/s genutzt werden kann. Eine Geschwindigkeitsdimension, in die Nortel im nächsten Jahr vorstoßen will.