Web

 

Nokia veröffentlicht Gewinnwarnung

12.06.2001
Der finnische Handy-Weltmarktführer Nokia hat heute überraschend eine Gewinnwarnung ausgesprochen. Als Grund nannte das Unternehmen unter anderem die Konjunkturflaute in den USA.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der finnische Handy-Weltmarktführer Nokia hat heute überraschend eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Statt der von Analysten prognostizierten 18 Cent Gewinn pro Aktie soll der Profit im zweiten Quartal nur 13 bis 14 Cent je Anteilschein betragen. Die Strafe an der Börse folgte prompt: Bereits im morgendlichen Handel gab der Nokia-Kurs um fast 20 Prozent auf 23,25 Dollar nach. Als Gründe für die Warnung führte der Hersteller die US-Konjunkturflaute sowie eine allgemein sinkende Nachfrage im Mobilfunkmarkt an.