IT-Training

News

17.03.2000

Linux-Training mit Red-Hat-Zertifikat

An Unix- und Linux-Systembetreuer wendet sich das fünftägige Training, das die Add On Systemhaus GmbH, Böblingen, anbietet. Am Ende kann man das Examen zum "Red Hat Certified Engineer" (RHCE) ablegen. Schwerpunkte sind Grundzüge der Linux-Administration, Netzwerkapplikationen sowie Konfigurationen von Firewalls und Basis Hosts. Veranstaltungsorte sind Böblingen, München und Walldorf. Bei einer Buchung bis zum 30. April 2000 gibt es zehn Prozent Rabatt. Informationen gibt es unter der Rufnummer 070 31/71 77-0 sowie im Internet unter http:// addon.de.

Wochenendkurs rund um E-Commerce

Einen berufsbegleitenden Kurs zu Electronic Commerce bietet die Indisoft GmbH in Hamburg an. Die Schulung wurde speziell für Mitarbeiter mit kaufmännischem Hintergrund entwickelt, die für die Einführung von E-Commerce verantwortlich sind. An 16 Wochenenden erlernen sie technische Kenntnisse und erhalten einen Überblick zu Zahlungssystemen sowie Sicherheitsaspekten. Teilnahmevoraussetzung sind fundiertes Windows-Know-how sowie Erfahrungen mit dem Internet. Auskünfte erteilt Barbara Bolte unter der Rufnummer 040/236 21- 116 sowie per E-Mail info@indisoft.com.

Abendkurse führen zum MCSE-Zertifikat

Zertifizierungskurse zum "Microsoft Certified Systems Engineer" (MCSE) bietet Tria Training ab März 2000 an. Die Abendseminare finden zeitgleich in Karlsruhe, München, Nürnberg und Stuttgart statt. Sie sind in vier Module unterteilt, die jeweils einzeln oder komplett gebucht werden können. Für Auskünfte steht Sabine Brand unter der Rufnummer 089/92907-200 zur Verfügung.

HP-Seminarangebot zu Windows 2000

Neu im Schulungsprogramm von HP Education sind Kurse zu Windows 2000. Das "Curriculum" gibt einen Überblick zum neuen Microsoft-Betriebssystem und führt Spezialisten in die Installation und Konfiguration ein. Zudem gibt es plattformübergreifende Seminare zu Unix, Windows NT 4.0 und Windows 2000 für Einsteiger sowie Profis mit Detailkenntnissen an. Nähere Auskünfte sind erhältlich unter der Rufnummer 070 31/ 14-55 55 sowie im Web unter http://www.hewlett-packard.de.