Web

 

New Economy: Geld ist nicht die Welt

08.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - 75 Prozent der Mitarbeiter in Dotcom-Firmen legen deutlich mehr Wert auf persönliche Freiheit am Arbeitsplatz als auf ein hohes Gehalt. Dazu gehören eine lockere Kleiderordnung, gutes Betriebsklima (persönliche Anrede mit "Du"), freie Wahl der Arbeitszeit sowie Freiraum für eigene Entscheidungen. Das förderte eine Untersuchung des E-Commerce-Dienstleisters Integra GmbH aus Bad Homburg zutage. Der Studie zufolge sind jedoch rund 50 Prozent der befragten Dotcom-Beschäftigten auch an hohen Gehältern interessiert. Zwei Drittel bevorzugen Erfolgsbeteiligungen und über die Hälfte eine direkte Unternehmensbeteiligung in Form von Mitarbeiteraktien. Weitere Motivationsfaktoren für Angestellte in der New Economy lägen beispielsweise in der Qualität der Kantine sowie im Ausbildungs- und Weiterbildungsangebot. Von den Dotcoms könnten sich die Unternehmen der Old Economy eine Scheibe abschneiden, resümiert die Integra-Studie.