Web

 

Neuer Sicherheitsstandard von Microsoft und Verisign

30.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft, Verisign und Webmethods haben gestern gemeinsam eine neue Technik angekündigt, mit der die Nutzung digitaler Signaturen zusammen mit E-Commerce-Software deutlich einfacher werden soll. Das Konzept basiert auf der Extensible Markup Language und wurde auf "XML Key Management Specification" oder kurz XKMS getauft. Ein Whitepaper und die detaillierte Spezifikation finden sich auf der Site von Verisign. Die beteiligten Unternehmen wollen XKMS nicht proprietär vermarkten, sondern den üblichen Internet-Gremien zur Standardisierung vorlegen.