Jean-Pierre Brulard

Neuer EMEA-Chef bei VMware

24.08.2015
Von 
Thomas Cloer war Redakteur der Computerwoche.
EMCs Virtualisierungstochter VMware hat Jean-Pierre Brulard zum Senior Vice President und General Manager für die Region EMEA (Europa, Nahost und Afrika) befördert.

Brulard wird damit Nachfolger von Maurizio Carli, der inzwischen als General Manager der Amerika-Region fungiert. Er war zuvor für die südlichen EMEA-Regionen zuständig und berichtet in der neuen Funktion direkt an President und COO Carl Eschenbach.

Jean-Pierre Brulard, SVP und GM EMEA, VMware
Jean-Pierre Brulard, SVP und GM EMEA, VMware
Foto: VMware

Der französischstämmige Brulard ist seit 25 Jahren in der IT-Branche beschäftigt. Bevor der Manager 2009 zu VMware kam, arbeitete er unter anderem für Business Objects, IBM, Sun Microsystems und Unisys.