Web

 

Neuer Deutschlandchef bei Business Objects

20.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der amerikanisch-französische Business-Intelligence-Softwareanbieter Business Objects teilt mit, dass bereits seit 1. Juni Dieter Große-Keul als Geschäftsführer seiner deutschen Niederlassung vorsteht. Der 45-Jährige ist seit 20 Jahren in der IT-Branche tätig und war zuvor unter anderem Regional Manager bei Oracle Deutschland und Vice President Zentraleuropa bei Baan. Für seinen neuen Arbeitgeber möchte er (wenig überraschend) den Marktanteil erhöhen und Business Objects "als Top-Anbieter positionieren."