Web

 

Neuer COO und President bei CSC

13.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mike Laphen heißt der neue President und Chief Operating Officer von Computer Sciences. Sein Vorgänger Edward Bykin wird sich nach 37 Jahren Betriebszugehörigkeit von dem Unternehmen verabschieden und in Rente gehen. Laphen, der seit 25 Jahren für die IT-Firma arbeitet, will dafür sorgen, dass Computer Sciences sich stärker auf Behördenkunden konzentriert. Computer Sciences erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr mit 90 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 11,3 Milliarden Dollar. (ho)