Gateway zum Routen aller Ethernet-Protokolle

Neuer Bridge-Anschluß für Ethernet Netze

20.02.1987

MÜNCHEN (pi) - Nach der ersten protokolltransparenten Bridge, dem Remote-Gateway Server/3-M (GS/3M), hat Bridge Communications Inc., in Deutschland exklusiv vertreten durch Wetronic Automation. München, die lokale Internetwork Bridge/2 (IB/2) auf den europäischen Markt gebracht.

Das Internetwork-Produkt ist eine ISO-Layer-2-Bridge, die zwei physikalisch getrennte Ethernet-Netzwerke zu einem logischen LAN verbindet. Dabei routet die neue Kommunikationsbrücke alle Ethernet-Protokolle wie zum Beispiel XNS, TCP/IP, LAT, DECnet, HP Advanced-Net, TOP und ISO. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, mehrere Kommunikationsinseln eines Unternehmens in ein großes übergreifendes Netzwerk zu integrieren.

Durch die modulare Hardware-Architektur unter Verwendung von mehreren High-Performance-Prozessoren der 68 000er Generation ist die IB/2 in der Lage, bis zu 10 MBit pro Sekunde auf dem lokalen Ethernet-Netzwerk nach den Zieladressen zu überprüfen und bis zu 2500 Datenpakete pro Sekunde über die Verbindung zu routen.