Kostenloses ChannelPartner-Webinar

Neue Zielgruppen durch Cyber Security-Trainings

01.06.2017
Anzeige  Weil Mitarbeiter noch immer die größte Schwachstelle darstellen, lässt sich mit Online-Cyber-Security-Trainings Geld verdienen. Wie, zeigt ein kostenloses Webinar von ChannelPartner am 20. Juni.
Sicherheitstrainings erhöhen das Bewusstsein der Mitarbeiter für IT-Security.
Sicherheitstrainings erhöhen das Bewusstsein der Mitarbeiter für IT-Security.
Foto: baranq - shutterstock.com

Der "Faktor Mensch" spielt die größte Rolle beim Thema Cyber Security. Rund 80 Prozent aller sicherheitsrelevanten Vorfälle in Unternehmen gehen direkt auf mangelnde Vorsicht oder auf Fehler von Mitarbeitern zurück. Daraus können Reseller neues Geschäft generieren, indem sie sie mit Online-Cyber-Security-Trainings neue Zielgruppen erschließen. Wie? Das zeigt das kostenlose Webinar von ChannelPartner am Dienstag, den 20. Juni, um 11 Uhr.

Mike Ritter vom Security-Anbieter Kaspersky Lab schildert, wie sich mit solchen Kundenschulungen aus der Cloud Geld verdienen lässt. Diese Sicherheitstrainings erhöhen nämlich das Bewusstsein der Mitarbeiter für IT-Security erheblich - und das gilt gleicher Maßen für alle Personen - vom Praktikanten bis zum Geschäftsführer. Im Rahmen einer derartigen Schulung analysiert man zuerst die aktuelle Sicherheitslage im Unternehmen und deckt danach die Schwachstellen auf. Man schafft dadurch bei allen Mitarbeitern eine höhere Awareness für Risiken. Schlussendlich helfen diese Trainings den Unternehmen, ihr IT-Security-Level zu erhöhen.

Thomas Hafen moderiert das kostenlose ChannelPartner-Webinar.

Hier für das Webinar anmelden