Web

 

Neue Testversion von SQL-Server 2005 veröffentlicht

07.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat ausgewählten Testern die zweite "Community Technology Preview" von SQL Server 2005 zur Verfügung gestellt. In den öffentlichen Betatest soll der Datenbank-Server Anfang des kommenden Jahres gehen, das Final Release ist für den Sommer 2005 angekündigt.

Die unter dem Codenamen "Yukon" entwickelte Software sollte ursprünglich bereits Mitte dieses Jahres auf den Markt kommen. Verzögerungen in der Entwicklung zeichneten sich jedoch bereits im März dieses Jahres ab, nachdem eine zweite Betatestrunde eingeplant wurde. (Computerwoche.de berichtete). Die jetzt veröffentlichte Testversion beinhaltet neue Funktionen wie Analyse- und Integrationsdienste, die auf den Betrieb von Datenbankanwendungen auf 64-Bit-Prozessoren zugeschnitten sind.

Zudem hat Microsoft eine "Technical Preview" des Verwaltungs-Tools "Manager" für SQL Server 2005 Express bereitgestellt. Dabei handelt es sich um eine kostenlose funktionsreduzierte Version des Servers, die für einfache Datenbankanwendungen genügen soll.

Ob SQL Server 2005 tatsächlich im Sommer 2005 auf den Markt kommt, ist laut Paul Flessner, Senior Vice President der Windows-Server-Systems-Abteilung bei Microsoft, noch nicht sicher. Abhängig von den Testergebnissen könne sich die Fertigstellung weiter verzögern, so Flessner in einem Schreiben an Kunden. (lex)