Web

 

Neue Software für totale Kontrolle über Anwender

29.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Amerikanische Unternehmer erhalten jetzt ein Tool, das die totale Kontrolle ihrer Angestellten erlaubt. Sogar die Zahl der Mausklicks, die der Anwender für das Erledigen von Aufgabe braucht, zeichnet die Software auf.

Das Werkzeug "Insight" von Trysis protokolliert im Unterschied zu den Konkurrenzprodukten nicht nur, wie lang die Mitarbeiter im Web unterwegs sind und welche Seiten sie besuchen. Das Tool teilt neugierigen Chefs auch mit, wieviel Zeit die Angestellten beispielsweise für das Lesen und Beantworten von E-Mails oder auch für die Arbeit mit Word oder Excel verbringen. Auch Heimarbeiter lassen sich mit der Software überwachen.

Das Tool kommt nächste Woche für 100 Dollar pro Arbeitsplatz auf den amerikanischen Markt. Getestet wurde es von großen Versicherungen und Brokerfirmen. "Wir geben dem Management lediglich Werkzeuge an die Hand, um das Business zu verbessern", erklärt Michael Shevelev, President von Trisys. Ob man das Tool in Big-Brother-Manier verwende, bleibe jedem selbst überlassen.