Web

 

Neue Open-Source-Projekte von Sun und HP

23.07.2001
Sun und Hewlett-Packard (HP) haben zu Beginn der Fachmesse O´Reilly Open Source Convention neue Open-Source-Projekte angekündigt. Sun stellt mit Grid Engine> nach Open Office, JXTA und Net Beans bereits das vierte Projekt unter die GNU Public License.

Sun und Hewlett-Packard haben zu Beginn der Fachmesse O´Reilly Open Source Convention neue Open-Source-Projekte angekündigt. Sun stellt mit Grid Engine nach Open Office, JXTA und Net Beans bereits das vierte Projekt unter die GNU Public License (GPL). Grid Engine ist eine Software für Distributed Computing. Hewlett-Packard will "Coolbase" offenlegen, das Komponenten von "Cooltown" beinhaltet. Zweck ist es,

das Internet auf Geräten wie Handys und PDAs für Alltagszwecke wie Fahrplanauskünfte nutzbar zu machen.