Web

 

Neue Köpfe bei Peoplesoft Deutschland und TDS

26.02.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Peoplesoft Deutschland hat die seit längerem vakante Stelle des Customer Service Direktors mit Klaus-Peter Franz neu besetzt. Der 47-jährige Manager übernahm diese Funktion zum 1. Februar 2002. Franz zeichnet in dieser Position für alle Kundenserviceleistungen des Standardsoftware-Anbieters in Deutschland verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören zudem Beratung, Implementierung, Training und Projekt-Management. Zuvor war Franz freiberuflich als Unternehmensberater im IT-Umfeld tätig. Davor hatte er die Position eines General Manager Zentral Europa Service und Vertrieb bei J.D. Edwards in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Neckarsulmer IT-Dienstleister TDS hat nach einem Jahr endlich wieder einen Finanzvorstand. Ab 1. März 2002 übernimmt Thomas Brunner das Ressort Finanzen (Rechnungswesen und Controlling) sowie die Bereiche Personal, Qualitätsmanagement und Einkauf. Der 39-jährige Wirtschaftsingenieur war zuvor bei der Netscalibur GmbH in München als Direktor für Finanzen und Administration tätig. Ende März 2001 war Robert Gärtner als Finanzvorstand bei TDS ausgeschieden, nachdem das Unternehmen ein Jahresergebnis veröffentlicht hatte, das die Planungen weit verfehlte (Computerwoche online berichtete). (ka)