Web

 

Neue Köpfe bei Ariba und Network Associates

04.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ariba, das sich seit einiger Zeit als Anbieter von Software zur Verwaltung von Unternehmensausgaben (Enterprise Spend Management = ESM) positioniert, hat Michael Frauen (44) zum neuen General Manager Central Europe ernannt. Seit Oktober verantwortet Frauen die Bereiche Vertrieb, Presales, Marketing und Beratung. Zuvor war der Manager in gleicher Position bei Clarify (auch nach den Übernahmen durch durch Nortel und Amdocs) tätig, davor arbeitete er unter anderem für Filenet und Documentum.

Einen neuen EMEA-Chef (Europa, Naher Osten und Afrika) hat mit Kevin Weiss der auf Netzwerksicherheit- und Management spezialisierte US-Softwareanbieter Network Associates. Weiss soll die Marktposition des Unternehmens ausbauen. Der Manager arbeitete zuvor in unterschiedlichen Positionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Business Development bei unter anderem IBM, BMC, Bindview sowie Ariba und blickt auf 23 Jahre Branchenerfahrung zurück. (tc)