Web

 

Neue Iomega-NAS-Speicher im Einstiegsbereich

24.05.2004

Iomega hat ein Speichersystem für Network Attached Storage (NAS) angekündigt, welches das Unternehmen vor allem bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen vertreiben möchte. "NAS 200d" ist ein freistehendes, würfelförmiges Gerät, das mit 160 GB fassenden ATA-Festplatten (Advanced Technology Attachment) arbeitet. Es ist in zwei Varianten erhältlich, nämlich mit zwei oder drei dieser Platten und entsprechend einer Kapazität von 320 beziehungsweise 480 GB. Die kleinere Ausführung hat ein 10/100/1000-Gbps-Ethernet-Interface, die größere hat zwei dieser Anschlüsse.

Beide Geräte sind mit vier USB-2.0-Ports ausgestattet, über die sich weitere Speicher zuschalten lassen. Das 480-GB-Modell bietet außerdem noch einen UltraSCSI-320-Anschluss. Als Betriebssystem verwendet Iomega Microsofts Windows Storage Server 2003. Die 320-GB-Version kostet 1399 Dollar, das 480-GB-Modell 1900 Dollar. NAS 200d wird zurzeit nur in Nord- und Südamerika angeboten. Der Vertrieb auf anderen Märkten soll im September beginnen. (ls)