Web

 

Neue Gerüchte über den Verkauf von Brain

29.11.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie die Zeitschrift "DV-Dialog" aus unternehmensnahen Kreisen erfahren haben will, hat der Insolvenzverwalter Reinhard Blumenthal einen Investor für die Brain International AG gefunden. "Die Tinte unter dem Vertrag ist trocken", schreibt das Magazin. Eine offizielle Mitteilung wird für Montag erwartet. Käufer soll der ERP-Hersteller Agilisys sein, ein Unternehmen, das den US-amerikanischen Investmentgesellschaften Golden Gate und Parallax Capital Partners gehört. Parallax hat im Laufe dieses Jahres bereits eine Reihe von Übernahmen aus der IT-Branche getätigt, unter anderem Teile von Peregrine, Computer Associates und Amdahl. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei das "zukunftsorientierte Konzept der Amerikaner", gewesen, heißt es. Bereits im August sei man sich mit Parallax praktisch handelseinig gewesen, die sorgfältige

Überprüfung der Investment-Profis habe einfach Zeit gebraucht. (rs)