Neue Dresdner Standseilbahn als 3D-Modell

01.07.1994

BAUTZEN (pi) - Bereits heute befoerdert die Dresdner Standseilbahn wieder Gaeste auf den "Weissen Hirsch" - im Computer. Ermoeglicht hat die virtuelle Fahrt das IKB Ingenieur- und Konstruktionsbuero, Bautzen, das im Auftrag der Waggonbau Bautzen GmbH die Wagen der Standseilbahn mit Hilfe von CAD konstruiert. Die einzelnen 3D- Bilder wurden anschliessend zu einem Film zusammengefuegt, der Fahrgaeste beim Einsteigen sowie die Fahrt selbst zeigt - sogar eine Zeitung "vergassen" die Designer auf der Sitzbank. So erhielten die Verantwortlichen einen realitaetsnahen Eindruck ihres neuen Verkehrsmittels, bevor es in diesem Sommer tatsaechlich in Betrieb geht.