Web

 

Neue CD/RW-Brenner von Acer Peripherals

08.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Acer Peripherals, Hamburg, bietet zwei neue CD-Rewriter für die ATAPI-Schnittstelle an. Das "CRW 1832A" schreibt CD-Rs mit zehnfacher Standardgeschwindigkeit (1500 KB/s), wieder beschreibbare Rohlinge (CD-RWs) mit achtfacher Geschwindigkeit (1200 KB/s) und liest Silberscheiben mit 32-facher Standardgeschwindigkeit (10x8x32x). Beim Brennen herkömmlicher CD-Rs ist das "CRW 1208A") noch einen Hauch schneller, es erreicht in dieser Disziplin zwölffache Standardgeschwindigkeit (12x8x32x). Beide Laufwerke verfügen über 4 MB Pufferspeicher und unterstützen laut Hersteller alle gängigen Schreibmethoden, unter anderem Disc-at-once, Track-at-once, Incremental Writing, Multisession und Packet Writing. Zum Softwarelieferumfang der knapp 340 respektive 390 Mark teuren Brenner gehören "Nero Burning ROM" und "In-CD" von Ahead Software.