Web

 

Neue Anlaufstelle für Supply-Chain-Management

19.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Drei Forschungsinstitute aus Deutschland und der Schweiz haben sich zum Supply Chain Management Competence & Transfer Center (SCM-CTC) zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen das Fraunhofer-Institut für Materialfluß und Logistik (IML), das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) sowie das Betriebswissenschaftliche Institut der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich für mehr Transparenz und Handlungssicherheit im Trendmarkt Supply-Chain-Management (SCM) sorgen. Ziel ist nach eigenen Angaben die Entwicklung und Umsetzung innovativer Lösungen in diesem Bereich. Außerdem wollen die Forscher interessierten Unternehmen bei allen Fragen im Zusammenhang mit der Betrachtung, Gestaltung und Steuerung ihrer Wertschöpfungsverläufe mit Rat und Tat zur Seite stehen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0231/ 974 32 33 (Transfer Center Dortmund, Herr Hellingrath) oder 0711/970 19 55 (Transfer Center Stuttgart, Herr Gehr).