Web

 

Netzwerkmarkt wächst langsamer

25.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Netzwerkmarkt wächst zwar weiterhin, allerdings bedeutend langsamer als in den Jahren zuvor. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Marktforschungsinstituts Cahners In-Stat Group. Die Verkäufe im Bereich Netzwerkausstattungen hätten im vergangenen Jahr um 17,7 Prozent zugenommen und bei 31,5 Milliarden Dollar gelegen. 1996 konnte die Branche noch Wachstumsraten von 48 Prozent verzeichnen. Der Negativtrend wird sich vermutlich weiter fortsetzen. So rechnet der Analyst Mike Wolf für 1999 mit einer Umsatzsteigerung von 15,5 Prozent auf 36,4 Milliarden Mark. Das hänge zum einen damit zusammen, daß Unternehmen mehr Geld in die Lösung ihrer Jahr-2000-Probleme investierten. Auf der anderen Seite sei der Markt größer geworden, Wachstumsraten um die 50 Prozent seien da nur noch schwer zu erreichen.