Networkplace richtet sich an größere Firmen

Networkplace richtet sich an größere Firmen Wang hilft bei Migration zu einheitlicher Umgebung

19.03.1999
BOSTON (IDG) - Wang Global greift mittleren und großen Firmen unter die Arme, die ihre heterogenen Netze vereinheitlichen wollen. Das Programm mit dem Namen "Networkplace" sieht die Migration auf Desktop- und Server-Technologie von Microsoft mit Prozessoren von Intel sowie Netzequipment von Cisco vor.

Mit Networkplace bietet Wang Global 19 Dienste an, davon sind zehn neu. Das Programm richtet sich an Unternehmen mit Netzen für 1000 bis 50000 Mitarbeiter. Bisher verfügen diese Firmen oft über sehr heterogene Systeme, wodurch die Kosten für Support und Management in die Höhe getrieben werden. Mit den neuen Services reagiert Wang Global auf den verbreiteten Wildwuchs der Infrastruktur ebenso wie auf Sicherheitsbedenken der Anwender.

Networkplace umfaßt Bewertung und Planung, Migration und Installation sowie Management und Wartung. Bewertet werden sowohl die zu erwartenden Kosten als auch die Sicherheitsanforderungen. Bei der Migration sind die Desktops, die Server, Messaging-Systeme und Protokolle zu berücksichtigen.

Als einheitliche Betriebsumgebung strebt Wang Global Microsoft- Technologien auf Desktops und Servern mit Intel-Prozessoren an. Die Geräte für das Netz stammen aus dem Haus Cisco und unterstützen durchgehend das Internet Protocol (IP). Das Programm bietet Wang Global auch in Deutschland an. Die Kosten variieren je nach Größe des Projekts.