Karte, Server und Nutzung von Extended Memory

Network-OS weiter ausgebaut

13.10.1989

Weiter- und Neuentwicklungen ihre Netzwerkes "Network-OS" stellt die Digital Data GmbH auf der Messe vor. Das Unternehmen hält insbesondere einen netzwerkfähigen CD-ROM-Server und einen Softwareutility zur Erweiterung der DOS-640-K-Grenze für beachtenswert.

Mit dem neuen "Netboard II" arbeitet Network-OS mit einer Übertragungsrate von vier Megabit pro Sekunde. Die Fehlerüberprüfungstechnik der IBM-kompatiblen Karte ermöglicht den Transfer eines ganzen Netbios-Blocks (48 KB) in einem Vorgang. Ein Steckplatz für ein Boot-EPROM ermöglicht, einen Rechner ohne Laufwerke ins Netz einzuloggen.

Über den neuen CD-ROM-Server kann man bis zu 14 CD-ROM-Laufwerke ans Netz anschließen. Die Informationen (600 MB Speicherkapazität pro Disk) können von allen Netzanwendern abgerufen werden. Das Programm "Multimen" für ATs mit NEAT-Chipsatz oder 386er Prozessor kann die Netzwerksoftware oberhalb der 640-K-Grenze in den Speicher legen.

Informationen: Digital Data Datensysteme GmbH, Ringstraße 12, 8031 Eichenau,

Telefon: 0 81 41/8 20 14, Halle 18, Stand A12