Dienste abschalten

Nervige Windows-Funktionen unter Kontrolle

23.05.2012
Von Hermann Apfelböck und Christian Löbering
In jeder Windows-Version gibt es neue Automatismen: Intelligente Ordner, selbstablaufende Prozesse und selbstständige Korrekturfunktionen sollen Zeit sparen. Das meiste nervt aber nur!

Es gibt bei Windows viele nützliche Automatismen: Automatikfunktionen wie das Versenden von Infos durch Windows oder den Media Player werten viele PC-Benutzer als Bespitzelung und Gängelung, die sie restlos loswerden wollen.

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie die nervigsten Standardfunktionen in aktuellen Windows-Versionen ab- oder umstellen. Das Abschalten geht in den meisten Fällen ganz einfach, in selteneren Fällen sind Eingriffe in die Windows-Registrierungsdatenbank erforderlich.