Web

 

Nemetschek verkleinert Vorstand

19.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wolfgang Hilpert, Chief Technology Officer (CTO) der Nemetschek AG, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2002. Seine Position wird nicht neu besetzt - den Bereich Technologie verantwortet künftig Nemetscheks Vorstandsvorsitzender Gerhard Weiß. Damit wird die Gesellschaft ab dem 1. Januar 2003 von ihm und Uwe Wassermann geführt. Weitere Veränderungen wird es im Aufsichtsrat von Nemetschek geben: Der bisherige Vorsitzende Jürgen Peters legt das Amt aus beruflichen Gründen nieder, bleibt aber Mitglied des Gremiums. Seine Position übernimmt Kurt Dobitsch. Auch Hans Jörg Bullinger und Clemens Jochum verlassen den Aufsichtsrat zum Ende dieses Jahres. Die Verwaltung des Unternehmens wird auf der Hauptversammlung im Mai den Aktionären eine Verringerung des Aufsichtsrates von sechs auf drei Mitglieder vorschlagen. Dadurch würden die Größe und Aufgabenverteilung

den "veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen" angepasst, begründet Nemetschek den Schritt. (rs)