Web

 

Nemetschek steigert Ergebnis und Umsatz in ersten neun Monaten

02.11.2005
Der Bausoftware-Spezialist Nemetschek hat in den ersten neun Monaten Ergebnis und Umsatz gesteigert.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Erlöse hätten von 68,4 auf 69,5 Millionen Euro zugelegt, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Der Konzernüberschuss lag bei 5,4 Millionen Euro nach 1,9 Millionen Euro im Vorjahr. Vor Firmenwertabschreibungen hatte das Unternehmen im Vorjahreszeitraum einen Überschuss von 4,3 Millionen Euro verbucht. Das Betriebsergebnis legte von 3,1 Millionen (vor Firmenwertabschreibungen: 5,6 Mio) auf sieben Millionen Euro zu.

Für das Schlussquartal rechnet Nemetschek unter anderem im Kerngeschäftsfeld "Planen" mit einem traditionell starken Geschäft und bekräftigte seine Prognose eines zweistelligen Plus beim Betriebsergebnis. Im Vorjahr belief sich das Betriebsergebnis auf 7,8 Millionen Euro. Der Umsatz von knapp 97 Millionen Euro im Vorjahr soll leicht zulegen. Nemetschek hatte als Ziel bereits ausgegeben, die Marke von 100 Millionen Euro Umsatz im Gesamtjahr knacken zu wollen. "Ob dieses Ziel erreicht wird, hängt stark vom vierten Quartal ab", sagte eine Unternehmenssprecherin. (dpa/tc)