Gewinnwarnung

Nemetschek plant Entlassungen

14.06.2002

MÜNCHEN (CW) - Während die Umsätze des Bausoftwarespezialisten Nemetschek AG im ersten Quartal 2002 noch im Rahmen der Erwartungen lagen, rechnet das Unternehmen aufgrund der bisherigen Ergebnisse im zweiten Quartal nicht mehr damit, die für das laufende Geschäftsjahr gesteckten Ziele zu erreichen. Statt der geplanten 120 Millionen Euro werde der Umsatz voraussichtlich 105 bis 110 Millionen Euro betragen, so das Münchner Unternehmen in einer Ad-hoc-Meldung. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) rechnet Nemetschek statt einem Gewinn von fünf Millionen Euro nunmehr mit einem ausgeglichenen Ergebnis. Um die Kosten weiter senken zu können, hat der Vorstand ein Restrukturierungsprogramm beschlossen, das auch die Entlassung von 100 Mitarbeitern beinhaltet. (rg)