Web

 

NECs 0,10-Mikron-Chips nehmen Gestalt an

20.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Spätestens Mitte 2001 will NECChips anbieten, die in 0,10-Mikron-Technik gefertigt sind. Die gegenwärtig kleinsten Chips können in 0,13-Mikron-Technik produziert werden. Erste Muster der noch kleineren und leistungsfähigeren Halbleiter sollen in Kürze an ausgewählte Kunden geliefert werden, so der NEC-Manager Keiichi Shimakura. Die Prototypen stammen aus dem Labor in Yamagata im nördlichen Japan. Die kommerzielle Fertigung beginne in sechs bis zehn Monaten.

Seine 0,13-Mikron-Produktion will NEC eigenen Angaben zufolge bis Anfang des Jahres 2001 unternehmensweit als Standard-Herstellungstechnik etablieren.