Web

 

NEC und Mitsubishi gründen Joint-venture

20.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - NEC Corp. und Mitsubishi Electric Corp. planen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung von traditionellen und Flüssigkristall-Bildschirmen. Die neue Firma, an dem die japanischen Unternehmen jeweils mit 50 Prozent beteiligt sind, soll Anfang 2000 an den Start gehen. Mit diesem Joint-venture wollen die Hersteller ihre Produktion effizienter machen und auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger werden. Ihre Gewinne haben aufgrund der starken Konkurrenz aus Taiwan und Südkorea kontinuierlich abgenommen. Bei der Produktion der Bildschirme werden beide Unternehmen künftig zusammenarbeiten; die Monitore sollen jedoch nach wie vor unter den separaten Markennamen NEC und Mitsubishi verkauft werden.